Skiregion Steiermark - Riesneralm Donnersbachwald

Sicherheitsmaßnahmen im Skigebiet

Alle Infos auf einen Bilck

Liebe Skifahrer,

 

Skifahren ist eine Freiluft-Sportart und erwiesenermaßen gesund. Man ist in der frischen Bergluft unterwegs, tankt ordentlich Vitamin D und ist viel in Bewegung. Und das tut nicht nur physisch gut, gerade nach den Einschränkungen der letzten Monate bringt ein Aufenthalt in den Bergen auch eine mentale Stärkung mit sich. Deshalb freuen wir uns auf den Winter mit euch!

 

Aktuelle Informationen des Fachverbandes der Seilbahnen, hiermit übermitteln wir Ihnen die wichtigsten Informationen:

 

Kapazitätsbeschränkung

Neu ist eine Klarstellung in § 4 Abs. 3 Z 2, dass die für geschlossene Fahrbetriebsmittel und Sessellifte und -bahnen mit Windhaube vorgesehene Kapazitätsbeschränkung von 50 % im Zusammenhang mit der Beförderung von Personen aus demselben Haushalt nicht gilt.

Ansonsten gilt folgende Einschränkung:

  • 4er-Sessellift Riesnerbahn mit Wetterschutzhaube – 2 Personen (FFP2 Maskenpflicht)
  • 4er-Sessellift Krispenbahn ohne Wetterschutzhaube – 4 Personen (Mund-Nasen-Schutz)
  • Panorama 6er Bahn mit Wetterschutzhaube – 3 Personen (FFP2 Maskenpflicht)
  • Kinderskischaukel – (Mund-Nasen-Schutz)

 

Verpflichtung zum Tragen von FFP2-Masken

Ebenfalls neu ist, dass bei der Benützung von Seilbahnen in geschlossenen oder abdeckbaren Fahrbetriebsmitteln (Gondeln, Kabinen, abdeckbare Sesselbahnen) und in geschlossenen Zugangsbereichen von Seil- und Zahnradbahnen ab dem vollendeten 14. Lebensjahr eine Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP2 (FFP2-Maske) ohne Ausatemventil oder eine äquivalente bzw. einem höheren Standard entsprechende Maske getragen werden muss.

 

  • FFP2-Masken sind an der Liftkassa um € 2,- /Stk. erhältlich.
  • Riesneralm Schlauchschals als normaler Mund-Nasenschutz sind ebenfalls an der Liftkassa um € 2,-/Stk zu erwerben.

 

Die neuen beschlossenen Änderungen bedeuten im Detail:
  • Schlepplifte und Sessellifte und -bahnen ohne Windhaube sind von der FFP2-Pflicht ausgenommen. Ein Mund-Nasen-Schutz ist ausreichend.
  • In Anstellbereichen im Freien ist keine FFP2-Maske zu tragen, sehr wohl aber ein Mund-Nasen-Schutz.
  • Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sind generell von der Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, ausgenommen.
  • Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr sind von der Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen, ausgenommen. Sie müssen allerdings einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Auch Personen aus demselben Haushalt müssen bei der Beförderung in geschlossenen Fahrbetriebsmitteln und Sesselliften und -bahnen mit Windhaube eine FFP2-Maske tragen.

 

Diese Bestimmungen gelten allesamt ab 24.12.2020

Weitere wichtigen Fragen und Anworten zu den Sicherheitsmaßnahmen:

Muss auf den Pisten ein Mund-Nasenschutz getragen werden?

Auf den Pisten ist ein Mund-Nasenschutz nicht erforderlich.

 

Wo befinden sich die WC-Anlagen?

Die WC-Anlagen befinden sich bei der Talstation (Parkplatz).

 

Wo gibt es im Skigebiet Desinfektionsmöglichkeiten?

Desinfektionsmöglichkeiten sind in den Toilettenanlagen und  im Kassenbereich gegeben.

 

Welche Maßnahmen müssen die Seilbahn-Mitarbeiter einhalten, die in direktem Kundenkontakt stehen?

Alle Mitarbeiter, die in direktem Kundenkontakt stehen, tragen FFP2-Masken, sofern der Mindeabstand nicht eingehalten werden kann oder sind durch geeignete Schutzmaßnahmen räumlich vom Gast getrennt (z.B. Glasscheibe).

 

Mit wie vielen Gästen werden die Sessellifte besetzt?

Wie in allen öffentlichen Verkehrsmitteln ist auch bei den Sesselbahnen ein Mund-Nasenschutz erforderlich. Somit können die Sessel auch entsprechend besetzt werden (z.B. 4 Personen Riesnerbahn & Krispenbahn bzw. 6 Personen 6-er Panoramabahn).

 

Wie wird der Gast über die Corona-Sicherheitsbestimmungen vor Ort informiert?

Die Gäste werden mithilfe von Hinweisschildern vor Ort auf die jeweils gültigen Corona-Sicherheitsbestimmungen hingewiesen.

 

Werden die Lifte desinfiziert?

Alle Fahrbetriebsmittel werden regelmäßig desinfiziert.

 

Welche Corona-Bestimmungen gelten für Seilbahnen jeglicher Art?

Alle Seilbahnen sind öffentliche Verkehrsmittel und unterliegen denselben Bestimmungen.
Hier geht’s zum Link

 

Contact Tracing App

Mit der Contact Tracing APP „STOPP CORONA“ des Österreichischen Roten Kreuzes helfen Sie dabei die Ausbreitung des Coronavirus zu bekämpfen – es wird empfohlen diese zu verwenden.
App hier downloaden

Tickets

Neben den Direktkauf an unserer Liftkassa ist es auch in diesen Winter wieder möglich, den Skipass online zu kaufen.

Anbei alle Kaufmöglichkeiten aufgelistet:

Kauf direkt an der Kassa

Täglich findet der Verkauf von Skitickets direkt Vorort an unserer Kassa statt.

 

Vorhandenes Skiticket aufladen und direkt ins Skivergnügen einsteigen

Bereits vorhandenes Skiticket (KeyCard) anhand der 23-stelligen Datenträgernummer auf der Rückseite online im Ticketshop neu aufladen.

Skipass Onlinkauf

 

Pickup-Funktion

Skiticket im Online Ticketshop bestellen und Pickup-Abholung auswählen. Mittels QR-Code das Ticket dann vor Ort  an der Kassa abholen.

Skiticket Onlinekauf

 

Eine detailierte Anleitung zum Ticket Onlinekauf finden Sie hier:  Information Ticketkauf

Follow us

Folge uns auf unseren Social-Auftritten
und bleib Up-to-date!
Anreise nach Riesneralm

Lage & Anreise

Das Skigebiet Riesneralm befindet sich in der Obersteiermark nahe der Stadt Liezen.
Wie Sie zu Ihrem ehrlichen Skiurlaub mitten in der Natur kommen, erfahren Sie hier:
Karte & Routenplaner