Lawinen[GALERIE] – am Gipfel der Kunst

Neu und einzigartig im Alpenraum.

Masken verstecken und schützen ihre Träger und geben die Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen und in andere Rollen zu schlüpfen. Schön oder hässlich, Mann oder Frau, Mensch oder Tier – die Vielfalt und die Bedeutungen sind unerschöpflich. Dieses Thema ist seit Jahrtausenden Bestandteil in allen Kulturkreisen und gerade in heutiger Zeit mehr als omnipräsent.

40 Jahre ungeachtet, boten die Lawinengarlerien am Riesner-Krispen bisher nur den Skigästen Schutz auf den Skipisten und im Freigelände. Jetzt werden sie den Sommergästen zugänglich gemacht und zum Kunstschauplatz umfunktioniert. Ausgehend vom Hochsitz führt ein Serpentinensteig, immer mit Panoramablick ins Donnersbachtal, leicht aufsteigend durch die Lawinen[GALERIEN] und mündet auf 1950 m Seehöhe am „Gipfel der Kunst“ direkt beim Gipfelkreuz des Hausberges.

 

Die verschiedenen riesigen Schaukästen aus rostbraunen Eisen, im direkten Schutz entlang der bestehenden Lawinengalerien, werden jedes Jahr mit anderen Themen bestückt. Ein einzigartiger Kunstschauplatz in der Alpenwelt.

In Zusammenarbeit mit SchülerINNEn und dem Fachvorstand der HBLA für künstlerische Gestaltung, Linz.

Follow us

Folge uns auf unseren Social-Auftritten
und bleib Up-to-date!
Anreise nach Riesneralm

Lage & Anreise

Die Wanderregion Riesneralm befindet sich in der Obersteiermark nahe der Stadt Liezen.
Hier erfahren Sie, wie Sie zu Ihrem einzigartigen Bergerlebnis in der Steiermark kommen:
Karte & Routenplaner